Insel Amrum




 

Mit Bahn und Schiff:

Von HamburgüberHeide – Husum – Niebüll nach Dagebüll.
Von Dagebüll geht´s dann per Schiff weiter nach Föhr und Amrum. Im Kursbuch der Bahn werden die Schiffsanschlüsse aufgeführt. Beim Kauf der Fahrkarte beraten Sie Ihr Reisebüro oder die Deutsche Bahn gern.

Ausserdem gibt es von Schlüttsiel aus Fährverbindungen durch das Halligmeer nach Amrum. Bis Husum oder Bredstedt mit der Bahn, dann von dort mit dem Bus nach Schlüttsiel. Die Bahn informiert Sie über die Anschlüsse an den Fährbetrieb. Diese Informationen können Sie auch über

Über Nordstrand:
Ab Strucklahnungshörn (kostenpflichtige Parkplätze vorhanden) geht es mit der MS Adler-Express nach Amrum (keine Autofähre).
Informationen unter Tel. 04842 - 268, oder unter
www.adler-schiffe.de.

Mit dem Auto und Schiff:


Wer mit dem Auto kommt, fährt die A23 von Hamburg über Heide (Bundesstraße 5), nach Dagebüll. Dort haben Sie die Möglichkeit, Ihr Auto auf kostenpflichtigen Parkplätzen oder in Garagen abzustellen. Anmeldung nicht erforderlich. Wer sein Auto mit auf die Insel bringen möchte, muß das vorher unter: 01805-080140 anmelden. Sie können Ihren Fährplatz auch direkt unter www.faehre.de buchen.

Mit dem Autozug bis Niebüll!
Die Bahn bietet Gästen aus dem Raum Stuttgart, Dortmund und Frankfurt die Möglichkeit, bequem mit dem Autozug bis nach Niebüll zu gelangen. Von dort sind es nur noch wenige Kilometer nach Dagebüll, Fähranleger. Weitere Informationen finden Sie unter www.autozug.de, wo Sie auch die Fahrt buchen können.